Kinder stehen unter besonderem Schutz
OLOW kooperiert mit "Helping Hands" in Nepal nach dem Erdbeben
Oftmals ist für Menschen die in Not geraten sind, Hilfe durch Andere essentiell.

Das soziale Unterstützungsprogramm macht es möglich, Menschen, die in Notsituationen geraten sind, schnell, direkt und effektiv zu unterstützen.

Wir leisten medizinische, materielle, finanzielle und psychosoziale Nothilfe, um Menschen in Krisensituationen zu helfen und den fehlenden staatlichen Sicherungssystemen und Leistungen entgegenzuwirken.
Wir  helfen Menschen die in Not geraten direkt, um vor Armut zu schützen und ihnen ein Leben in Würde zu ermöglichen.

In unserer Beratungsstelle können Probleme vorgetragen werden und zusammen mit einer Sozialpädagogin wird die Problemlage exploriert und ein Hilfeplan entwickelt.

Der Hilfeplan umfasst die direkte Unterstützung der betroffenen Person durch Beratung, Kostenübernahme von medizinischen Behandlungen, Miete, Sachspenden (z.B. Winterkleider, Decken, Lebensmittel),  Rechtshilfe, Vernetzung, Begleitung bei Behördengängen, und die kontinuierliche Supervision durch ein(e) SozialarbeiterIn

Beispiele von Projektaktivitäten aus Nepal 

Krankheit

Riyas Mutter, die Mutter eines unserer Schulpatenschaftskinder, erkrankte an Kehlkopfkrebs.  Nach der Diagnose und einem Gespräch mit einem Arzt, welcher ihr verschiedene, mit kostenverbundene Behandlungsmöglichkeiten aufzeigte, fühlte sie sich hilflos und verloren. Die 650€, welche sie für eine überlebensnotwendige Operation benötigte konnte sie nicht aufbringen. Nachdem sie ihre Situation mit einer Mitarbeiterin von OLOW besprochen hat, wurde eine Vereinbarung für die Übernahme der Kosten der Behandlung übernommen.

Wohnen und Essen

Familie Sahani, eine Mutter und ihre 3 Kinder, werden von OneLoveOneWorld seit vielen Jahren unterstützt. Ein Kind besucht unser Day Care Center, zwei Kinder haben eine Schulpatenschaft erhalten und Frau Sahani bekam fast zwei Jahre lang 25 Euro im Monat um die Familie zu versorgen, da ihr Einkommen nicht ausreichte. Nun ist ihr kleinster Sohn alt genug und Frau Sahani kann wieder arbeiten gehen. Damit hört unsere finanzielle Unterstützung auf. Ihre Kinder werden bis zum Ende der Schulzeit oder ggf. bis nach Beendigung der Ausbildung von Paten unterstüzt.

Nothilfe

Viele Menschen haben durch die Erdbeben im Jahr 2015 ihre Wohnung oder ihr Haus verloren. Seither leben sie unter Planen und Wellblech. In der Winterzeit wird es in den höherliegenden Regionen so kalt, dass einigen Menschen der Tod, durch Erfrieren oder durch Kälte verursachte Krankheiten, droht. OLOW kann durch die „Individuelle Familienunterstützung“ auch in Notfällen sofort reagieren und hat sofort Decken und Nahrungsmittel verteilt um die erste Not zu lindern.

Deine Spende zählt

Unterstütze das Programm mit einem Betrag Deiner Wahl und helfe uns zu helfen. Richte einen Dauerauftrag ein und wir setzen deine Spende da ein wo sie am Dringensten gebraucht wird. Eine langfristige Unterstützung gibt uns die Möglichkeit mehr Menschen zu erreichen und Hilfen planen zu können. Wenn du Deine Emailadresse angibst oder uns schreibst senden wir Dir eine Zuwendungsbescheinigung zu Beginn eines jeden Jahres. Melde dich bei Fragen bei uns.

Email an: mail@onelove-oneworld.org

Wir versichern Dir, dass in Deutschland alle Vereinsmitglieder ehrenamtlich arbeiten.