5 Jahre Kita

Die Kindertagesstätte wurde von 2012 bis 2017 geleitet und ist derzeit nicht mehr in Betrieb, da OLOW sich auf die Bedürfnisse der Menschen einstellt und die finanziellen Ressourcen derzeit für die soziale Unterstützung gebraucht werden.

Die Geschichte der KiTa von OLOW

Mit der Inbetriebnahme der Kindertagesstätte (KiTa) hatten Frauen aus extrem armen Verhältnissen, die Chance, arbeiten zu gehen und ihre Kinder versorgt zu wissen. Die Kinder wurden in dem Center in ihrer frühkindlichen Entwicklung gefördert und gestärkt und erhielten direkt nach der Kita-Zeit den Zugang zur Grundschule.

OneLoveOneWorld KiTa Gruppe

OneLoveOneWorld KiTa Gruppe

Frauen, Männer, junge Familien und Kinder, stehen oft vor grossen Problemen, da es in Nepal kein wirksames Sozialsicherungssystem gibt.

Die KiTa wurde von Kleinkindern, im Alter von 2-5 Jahren besucht, die in Slums in Kathmandu, in extremer Armut, aufwachsen.

Wir haben die Grundbedürfnisse der Kinder gedeckt, sie nach Bedarf medizinisch versorgt und haben die Kinder in ihrer kognitiven, sozialen und emotionalen Entwicklung gefördert. Jedes KiTa Kind ist bisher nach der Zeit in unserem Day Care Center eingeschult worden. Das bleibt Kindern aus den Slums oftmals alleine wegen ihrer Herkunft verwehrt.

15 Kinder im Alter von 2-5 Jahren besuchten in einem Jahr die KiTa an 6 Tagen in der Woche, 8 Stunden täglich.

KiTa von OneLoveOneWorld

KiTa von OneLoveOneWorld

Die Kinder wurden, neben zahlreichen kreativen Bewegungs- und Spielaktivitäten, auf die Schule vorbereitet, welche sie ab dem Alter von 5 Jahren besuchen. Als Schulkinder sind sie dann teil unseres Schulpatenschaftsprojektes.

Partizipation der Eltern

Alle Familien der Kinder die unsere KiTa besuchen, mussten die Einrichtung mit einem Beitrag von 1 Euro im Monat bezuschussen. Dadurch leisteten auch die Eltern einen kleinen Beitrag. Ein positiver Effekt war, dass das Verantwortungsgefühl für die Kinder und das Projekt gestärkt wurde. Wir haben die Eltern regelmässig zu Gesprächen eingeladen, um ihnen beratend zur Seite zu stehen, um sich mit ihnen über die Entwicklung ihres Kindes auszutauschen und ihre Anregungen entgegen zu nehmen. Zudem haben wir Workshops organisiert (zu Themen wie Entwicklung, häusliche Gewalt, frühkindliche Bildung und Hygiene).

Gebe eine Chance auf Bildung-mit 30 Euro im Monat

Gebe Kinder eine Chance auf Bildung

 

Die Spenden haben wir für folgende Kategorien verwendet:

Mit 30 Euro im Monat sicherst Du einem Kind

  • Ganztagsbetreuung im Day Care Center und die Vorbereitung auf die Schule
  • Eine ausgewogene warme Mahlzeit und einen Nachmittags- Snack;
  • Spiel-, Bastel- und Lehrmaterialien;
  • Kleidung im Bedarfsfall;
  • Medizinische Versorgung

Wir hoffen, dass wir in einiger Zeit wieder eine KiTa aufmachen können. Dies hängt weitestgehend von den Spenden aber auch von der Umgebung ab, in welcher wir arbeiten. Momentan gibt es kaum Bedarf für unsere Dienstleistung weshalb wir uns entschieden haben, die Kita im April 2017 vorerst zu schliessen. Lies dazu unseren Blogeintrag

 

 

 

 

 

.

Werde Projektpate

Sende uns eine Email an mail@onelove-oneworld.org oder richte direkt einen Dauerauftrag ein um das Projekt zu unterstützen. Gebe Deine Emailadresse an, damit wir Dir eine Zuwendungsbescheinigung am Anfang eines jeden Kalenderjahres zusenden können. Wir informieren Dich in regelmässigen Newslettern, über facebook und in unserem Blog über aktuelle Ereignisse aus den Projekten.

An dieser Stelle möchten wir Dir mitteilen, dass Projektpaten KEINEN persönlichen Kontakt zu den Kindern aufbauen können. Wir informieren Dich gerne regelmässig über das Projekt in unseren Newslettern, auf facebook und in unserem Blog.

Wenn der Projektpate/die Prjektpatin einen Besuch in Nepal plant, kann er/sie die Familie auf Wunsch besuchen.

Für uns würde das verschicken von gemalten Bildern und versenden von Briefen einen zu hohen administrativen Aufwand bedeuten.

Wir bedanken uns herzlich für Dein Verständnis!