Skill Training Center

Skill Training Center

 

Das Projekt „Skill Training“ reagiert auf die hohe Arbeitslosenrate unter den Jugendlichen, sowie auf die fehlenden Möglichkeiten für Frauen aus armen Verhältnissen eine Ausbildung zu absolvieren.

Die Zielgruppe dieses Projektes sind somit arbeitssuchende Jugendliche und Frauen ohne Ausbildung, die auf Grund ihrer schwachen finanziellen Lage ein Training nicht selber finanzieren können.

OneLoveOneWorld bietet die Vermittlung in folgenden Skill-Trainingsbereichen an:

  • Koch/Köchin
  • Elektriker/Elektrikerin
  • Schneider/in-Näher/in
  • Gas-Wasser Installateur
  • Kosmetikerin
  • Konstrukteur

Die Inhalte des Skill-Training Centers implizieren die Vermittlung von Basiswissen und praktische Trainings aus dem jeweiligen Ausbildungsbereich. Die Dauer der Ausbildung liegt zwischen 3-9 Monaten. Die meisten Teilnehmer besuchen das Trainingscenter für 6-9 Monate.

 

Betreuung der Teilnehmer durch OneLoveOneWorld

Zu dem Skill Training werden die Auszubildenden von einer Mentorin (Sozialarbeiterin bei OLOW) betreut, die sich um alle Belange rund um die Ausbildung kümmert. Diese erstellt mit den Auszubildenden vor dem Training einen Zukunftsplan und trifft sich während des Trainings darüber hinaus regelmäßig mit den Teilnehmern und Teilnehmerinnen, um über die Ausbildung, berufliche Aussichten, Vorstellungsgespräche und Bewerbungen zu sprechen.

Nach der Ausbildung werden die Jugendlichen und Frauen in Praktika vermittelt und haben dadurch eine hohe Chance einen Arbeitsplatz zu finden.

Auswahl der Teilnehmer/innen

Die Teilnehmer müssen bestimmte Kriterien erfüllen um gefördert zu werden.

1. Mindestalter beträgt 14 Jahre

2. sehr einkommensschwacher Hintergrund

3. Der Teilnehmer/ Die Teilnehmerin muss bereit sein:

– sich auf das Training vorzubereiten,

– an den Vorbereitungen bei OLOW teilzunehmen,

– einen Zukunftsstrategieplan zu entwickeln

– das follow- up bei OneLoveOneWorld zu besuchen, um die Unterstützung abschliessen zu können.

Die Kosten für das  Skill-Training belaufen sich pro Ausbildung im Durchschnitt auf 100 Euro bis 150 Euro (je nach Ausbildungslehrgang). Darin sind Materialien, Fahrkosten zum Ausbildungsplatz und die Betreuung der Auszubildenen enthalten.

Wenn Du uns dabei unterstützen möchtest, noch mehr Jugendlichen und Frauen aus armen Verhältnissen eine Ausbildung zu ermöglichen, spende auf unser Spendenkonto mit dem Verwendungszweck: „Ausbildung“. 

 

Haben wir Dein Interesse geweckt, schicke uns eine Email und wir lassen Dir gerne nach Beendigung der Ausbildung des Auszubildenen einen Bericht über das Training zu kommen. Darüber hinaus erhälst du aktuelle Bilder und eine Bestätigung des Abschlusses.

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

Leave Comment

Ihre Mailadresse wird nicht publiziert.

löschenSenden