Schulpaten gesucht

In den letzten Wochen haben wir eine Forschung bezüglich Frauen Diskriminierungen in ländlichen Gegenden durchgeführt und haben dabei die Bekanntschaft mit einer Familie gemacht, die sich in einer äußerst schwierigen Situation befindet. Die Familie besteht aus 7 Familienmitgliedern. Parbaci, ist 30 Jahre alt und Mutter von fünf Kindern, die sie alleine großzieht. Ihr Mann ist…

Auf zu neuen Taten

Artikel aus dem Siegerlandkurier vom 04.09.2011 Über ein halbes Jahr waren die Siegenerinnen Stephanie Theis und Leonie York in Kathmandu und haben dort eine Wohngruppe für nepalesische Straßenkinder eröffnet. Nun waren sie eine längere Zeit im Siegerland, um Werbung für ihr Projekt zu machen. Nun geht es bald wieder zurück nach Nepal. Was sich in…

Rückkehr nach Deutschland…nur für kurze Zeit

Vor gut einem Monat haben wir in Nepal unseren kleinen Abschied gefeiert. Dieser Abschied war jedoch gewiss nicht für immer, sondern lediglich für einen Zeitraum von ungefähr 3 Monaten. Zurück nach Deutschland mussten wir, um Öffentlichkeitsarbeit leisten zu können und dadurch zu garantieren, dass wir die Projekte auch weiterhin finanziell absichern können. Somit befassen wir…

Empowerment- Mädchen kommen gestärkt zurück

Soeben sind wir von dem Music Camp in Tokka nach Kathmandu zurück gekehrt. Die Aktivitäten und die Zeit die wir zusammen mit den Kindern verbracht haben waren eine schöne Mischung aus verschiedenen Spielen, Musik machen, Schmuck herstellen und vielen guten Gesprächen. Alle Mädchen waren begeistert bei jeder Aktivität dabei und schnell verliefen sich die Positionen…

Ein weiteres Music Camp findet statt!

Nun ist es endlich so weit, das nächste Music Camp ist komplett vorbereitet und am Freitag geht es auch schon los. Von Freitag bis Montag werden wir mit 20 Ex-Straßenkinder Mädchen ein Music Camp voller sportlichen, künstlerischen und natürlich musischen Aktivitäten durchführen. Das diesjährige Music Camp findet in Tokka statt und wird wie im letzten Jahr von nepalesischen Volontären…

Eine turbulente Zeit

Die Mitarbeiter der Wohngruppe haben in der letzten Zeit sehr intensiv mit den Kindern in Richtung Jobsuche, in der Begleitung bei Familienbesuchen und familiären Angelegenheiten und persönlichen Konflikten zusammen gearbeitet. Diese intensive Zusammenarbeit und Konfrontation mit verschiedenen Problemen hat beide Seiten viel Anstrengung gekostet. Alle Kinder sind relativ unterschiedlich mit dieser Anstrengung umgegangen. Somit ging…

Neues Kind aufgenommen

Wie zuvor bereits erwähnt befinden wir uns immer noch in einem guten Kontakt mit den Kindern, die noch in Thamel auf der Straße leben. Circa zwei Mal die Woche treffen wir uns mit diesen zum sprechen und zum Tee trinken. In diesem Zusammenhang haben wir auch den einen oder anderen Arztbesuch in der letzten Zeit…

Aufregende erste Zeit

Auch nach dem ersten Tag konnten es die Kinder kaum fassen, dass sie nun die Möglichkeit haben das Haus in Naikap ihr eigenes Zuhause zu nennen. Emsig wurde nach der Ankunft in dem Haus über die Zimmeraufteilung diskutiert und die Umgebung um das Haus herum erkundet. Die ersten gemeinsamen Tage in dem Haus wurden vor…

Die Kinder haben ein Zuhause- Der Einzug!

Wir sind wieder zurück! Wie zuvor angekündigt haben wir das Wochenende zusammen mit den Straßenkindern und dem potenziellem Personal in Nargarkot verbracht. Als wir uns am Freitagmorgen mit den Kindern in Thamel trafen, warteten nicht sechs Kinder an dem zuvor abgemachtem Treffpunkt, sondern sieben. Saroj, der ungefähr seid 3 Monaten ein Mitglied der Thamelgruppe ist,…

Wir haben ein Haus gefunden!

Endlich können wir euch die freudige Nachricht überbringen, dass wir ein Haus für die Wohngruppe für Strassenkinder gefunden haben. Das Haus befindet sich im Kathmandutal, hat sechs Räume, einen tollen Garten und ist umgeben von wunderschöner Natur. In der letzten Zeit hat sich durch unsere Anwesendheit und dadurch, dass sich die Kinder immer bewusster wurden,…